DE | EN

Maritime Convention 2021 - digital

Ihre Ansprechpartnerin

Übersicht

Ursprünglich sollte die Maritime Convention 2021 wieder als Präsenzveranstaltung in Berlin stattfinden. Leider ist dies aufgrund der aktuellen Pandemiesituation auch in diesem Jahr nicht möglich.

Am 16. November 2021 findet die Maritime Convention unter dem Titel

„China! Maritimer Treiber für Europa?“

daher rein digital statt.

Das Thema könnte angesichts der Störungen in den maritimen Lieferketten und den maritimen Ambition des Reichs der Mitte nicht aktueller sein! Im Anschluss wird der „Jahresbericht zur maritimen Abhängigkeit der Bundesrepublik Deutschland“ vorgestellt und zum Download freigeschaltet.

Wir sind sicher, dass Sie – trotz des veränderten Formats – eine hoch aktuelle und inhaltlich interessante Veranstaltung erwartet. Wir sind fest entschlossen, am 8. November 2022 wieder nach Berlin zurückzukehren.

Melden Sie sich jetzt an und verfolgen Sie die Maritime Convention 2021 per Livestream!

 

Programm

  • 15.00

    Begrüßung

    Karsten Schneider, Konteradmiral a. D., Präsident Deutsches Maritimes Institut

  • Panel 1

    China ist Ostseeanrainer? Strategisch-operative Planung neu denken!

    Kapitän zur See Sascha-Helge Rackwitz, Büroleiter AL FüSK, Bundesministerium der Verteidigung

    Ambassador Laurence Bay, Botschaft der Republik Singapur

    Moderation: Heinz Schulte, DVV Media Group | griephan

  • Panel 2

    Abhängigkeiten, Werte & ökonomischer Erfolg: Handlungsdruck der Wirtschaft?

    Hanna Müller, Referatsleiterin, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

    Daniel Hosseus, Hauptgeschäftsführer, Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS)

    Moderation: Dr. Sarah Kirchberger, Vizepräsidentin Deutsches Maritimes Institut

  • Key Note

    Konteradmiral Jürgen zur Mühlen, Kommandeur Einsatzkräfte und Abteilungsleiter Operation, Marinekommando

  • 16.30

    Vorstellung Jahresbericht zur maritimen Abhängigkeit der Bundesrepublik Deutschland

  • Schlusswort

    Karsten Schneider, Konteradmiral a. D., Präsident Deutsches Maritimes Institut



Anmeldung zur digitalen Veranstaltung

* Pflichtfeld